Freitag, 6. Juli 2012

Moxie

... ist die FatCatKnits-Färbung, welche mich über die Tour de Fleece Tage 3 bis 6 begleitet hat. Ich habe leider nicht so viel geschafft, wie ich erhofft hatte. Aber eine weiterer Abschnitt ist erledigt und ich möchte ein paar erste Eindrücke zeigen. Der Plan war es ein Sockengarn zu spinnen, welches an beiden Füßen ähnlich ringelt, daher habe ich den Kammzug in zwei gleichgroße Teile geteilt.


Am dritten Tag habe ich lediglich eine halbe Spule auf meinem Louet Victoria geschafft.


Am vierten Tag hatte ich diese Spule dann voll. Nur wenig Single-Garn hatte es an diesem Tag auf die zweite Spule geschafft.


Es hat bis gestern gedauert, bis beide Spulen voll waren. Heute am sechsten Tag konnte ich diese verzwirnen. Hier ist ein kurzer Vorgeschmack auf die noch ungewaschenen Stränge.
 

Sie liegen gerade im Entspannungsbad und dürfen dort bis morgen früh verweilen. Dann folgt die Achterbahnfahrt im Schleudergang und die Lauflängenermittlung, sobald die beiden trocken sind. Die Teilung hat sehr gut funktioniert. Der eine Strang hat 60 g und der andere 59. Mal sehen, ob der Rest stimmt und ich gleichmäßig gesponnen habe, sodass ich irgendwann zwei ähnlich ringelnde Socken habe!

So und nun folgt mein Erholungsschlaf, so dass ich morgen frisch und munter spinnen kann. Neben dem Taschenpacken und der Fahrt in die Heimat, werde ich wohl wieder nicht allzu viel schaffen. Allerdings hat sich die Anschaffung meines Reiserädchens dafür wenigstens gelohnt. Auch, wenn das von meiner Familie zunächst nur belächelt wurde...

Kommentare:

  1. Hallo Nanilie,
    durch Zufall habe ich deinen Blog entdeckt und bin überwältigt von deinen wunderschönen Garnen.
    Alle, wirklich ausnahmslos Alle, sind so gleichmäßig gesponnen, egal in welcher Technik, einfach perfekt.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind ja traumhaft und das Garn ist echt toll gesponnen! Komme öfter bei dir vorbei :-)

    AntwortenLöschen