Mittwoch, 27. Juni 2012

Das Mittel gegen Wollsucht

... wird schnellst möglich gesucht!! Ohje, ich weiß nicht was ich sagen soll... Ich lasse einfach Bilder sprechen!

Mein gesammelter FatCatKnits-Vorrat! Hilfe!
Und das gleiche (etwas weniger!) von PigeonroofStudios! Hab ich 'nen Knall?
Und daraus soll ich jetzt sechs oder sieben (oder mehr) Dinge heraussuchen, die ich in drei Wochen der Tour de Fleece bei Ravelry verspinnen soll?! Das kann doch nichts werden! Und wieso habe ich mich bei beiden Teams angemeldet?!! Bis Samstag steht die Entscheidung. Eine Vorauswahl habe ich schon getroffen. Die FCK Batts müssen auf jeden Fall dran glauben. Dazu kommt der Merino/Merino superwash/TussahSeide-Kammzug von PRS (zweiter von links unterste Reihe). Der Rest ist noch offen.

Ich müsste die nächsten zwei Tage noch zwei Spulen leer machen, aber bei dem Fußball-Spiel morgen, wird das wohl nichts mehr. Da muss ich Samstag noch nacharbeiten. Das geht dann einfach teilweise in meinen TdF-Erfolg mit ein!

Ich erwähne lieber nicht, dass ich noch viele andere schöne Kammzüge von weiteren begabten Färberinnen besitze... Nein, nicht daran denken!

Kommentare:

  1. Es wäre doch sehr schade, wenn es ein Mittel gäbe, weil es doch so wunderbar und heilsam ist, sich mit solch schönen Dingen zu beschäftigen, oder?

    Viel Freude bei der TdF, ich bin im Ashford Team und freu mich schon.

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe meine Wolle und ich bin sehr gern von ihr umgeben! Ich würde sie auch nicht mehr hergeben. Diese Leidenschaft gehört zu mir. Aber manchmal denke ich, ich habe den gesunden Punkt stark überschritten...
    ;)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen