Sonntag, 18. November 2012

Ausgeträumt

...habe ich heute morgen, denn das Polwarth-Garn "Dreaming" für Ines ist fertig und kann auf die Reise gehen. Ich lasse es nur ungern los... dieses Kuschelgarn!


Ich war sehr überrascht wie stark das Garn beim Trocknen aufgepufft ist! Ich kannte das von Polwarth, aber nicht in dieser Größenordnung. Ich habe meine Schirmhaspel auf einen Strangumfang von ca. 160 cm eingestellt. Dieses Knäuel hat einen Umfang von 136 cm!! Daher wirkt es auch so gigantisch. Ich schaffe es nicht einmal es zu einem ausgewogenen Strang zu drehen.


Es hat eine Lauflänge von 677 m auf 188 g. Ich hatte mehr erwartet, wenn ich meine Spinnzeit bedenke, aber das spiegelt nur das Aufpuffen wieder. Wenigstens muss ich mir keine Gedanken mehr darum machen, ob ich zu dünn gesponnen habe. Beim Zwirnen hatte ich zuerst arge Bedenken.

Den sich ergebenen Farbverlauf von apricot-flieder über pink-violett zu pink-blau-lila kann man sehr schön im fertigen Knäuel erkennen. Ich bin gespannt, wie sich dieser im fertigen Strickstück zeigen wird. Ines wird aus diesem weichen, knuffigen Strang auf jeden Fall ein wunderschönes Tuch stricken! Ich mag unsere Zusammenarbeit wirklich sehr, weil ich viel zu selten dazu komme, meine eigene Wolle in einem fertigen Produkt zu sehen.

Liebe Grüße

nanilie

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Vielen Dank. Der Empfängerin gefällt es optisch auch sehr, ich hoffe auch haptisch, wenn es die Woche bei ihr eintrudelt.

      Löschen