Montag, 28. Januar 2013

Fehlgeschlagene Versuchung

Ich habe das Garn aus meinem kardierten Batt "Versuchung" fertiggestellt. Schon beim Verzwirnen ist mir aufgefallen, dass ich recht schnell fertig war. Geplant waren etwas mehr als 420 m. Geschafft habe ich lediglich 340 m. Beim Spinnen wollte und konnte ich allerdings den Faden nicht all zu dünn ausziehen (1:6 versponnen und 1:10 gezwirnt). Nun muss ich mit dem Ergebnis leben. Es gefällt mir sehr gut. Das Garn ist super weich, da es nachdem Waschen richtig aufgeblüht ist. Die Farbzusammenstellung und das zarte Glitzern könnten kaum besser gelungen sein.





Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich für den KAL immer noch kein passendes Garn habe! Da muss ich nacharbeiten und ich muss ein tolles Projekt für dieses Garn finden...

Ich habe also mal wieder Luxusprobleme!

Liebe Grüße
nanilie

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Garn, tolle Farben und so schön gesponnen! Ich find es allerdings auch sehr schwierig, eine bestimmte vorgegebene Lauflänge beim Spinnen zu erreichen.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Toll ist das Garn geworden und du wirst sicherlich in den Weiten von z. B. Ravelry das Richtige finden!
    Da bin ich mir ganz sicher, wobei ich immer finde, wenn man ein tolles Garn hat, braucht man kein aufwändiges Muster ! Man sollte einfach das Garn wirken lassen...
    Aber was schwätz ich hier??? Deine Garne sind eh immer 1a++++++
    LG Tine

    AntwortenLöschen